Wie werden Sie Tagesmutter/-vater

Sprechen Sie mit Ihrer Familie über Ihren Plan und beziehen Sie alle Familienmitglieder in die Entscheidung mit ein.

Haben Sie sich für die Arbeit als Tagesmutter/-vater entschieden, benötigen Sie für die Ausübung dieser Tätigkeit eine Pflegeerlaubnis. Die Pflegeerlaubnis beantragen Sie gleichzeitig mit dem einreichen Ihres Bewerbungsbogens.
Der Gesetzgeber beschreibt im SGB VIII § 43, unter welchen Bedingungen eine Pflegeerlaubnis erforderlich ist.

Eine Pflegeerlaubnis benötigt wer ...

  • außerhalb der Wohnung der Eltern (Erziehungsberechtigten)
  • während eines Teils des Tages
  • mehr als 15 Stunden wöchentlich
  • gegen Entgelt-
  • länger als 3 Monate

Kinder betreuen möchte.

Diese Erlaubnis berechtigt die/den Tagesmutter/-vater zur Betreuung von maximal fünf fremden Kindern gleichzeitig.

Die Pflegerlaubnis ist auf fünf Jahre befristet.

Die Pflegerlaubnis kann auch für weniger Kinder erteilt werden.

Landkreis Bad Dükheim
 
 

Das Programm wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Europäische Union
Frühe Chancen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung